Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Firma Anton Limbach gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Firma Anton Limbach, Anton-Limbach-Str. 1-5,  53567 Asbach, Amtsgericht Montabaur HRA 10732. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Montag - Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 02683-57-107 sowie per E-Mail unter lieferservice@vorteil-center.de.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

3.2 Wir setzen für den Einkauf im Vorteil Center Lieferservice Shop ein Mindestalter von 18 Jahren voraus. Im Falle einer Täuschung des Kunden über sein Alter behält sich Firma Anton Limbach rechtliche Schritte ausdrücklich vor.

3.3 Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, wird dem Kunden ein Ersatzartikel geliefert.

4. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht vor Auslieferung der Ware

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen aber nur vor der Lieferung der Ware (bei den Grundversorgungsartikeln handelt es sich um verderbliche Ware) von diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Vorteil Lieferservice

Firma Anton Limbach

Anton-Limbach-Str. 1-5

53567 Asbach


Tel.: 02683-57-107

Fax: 02683-57-125

E-Mail: lieferservice@vorteil-center.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

5. Preise, Mindestbestellwert und Versandkosten
5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Der Mindestbestellwert für jede Lieferung beträgt 40,- €.

5.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung in den angegebenen Liefergebieten von Asbach und Unkel eine Liefer-Service-Pauschale von 5,- € für Kunden ohne registrierte Vorteil Card. Der registrierte Vorteil Card Inhaber erhält eine kostenfreie Lieferung!

5.3 Für die Transportverpackung berechnen wir 2,- € pro Bestellung.

6. Lieferung

6.1 Die Lieferungen der Lebensmittel erfolgen ausschließlich innerhalb eines Radius von 20 km, rund um die Standorte Asbach und Unkel. Die Zustellung erfolgt über einen hauseigenen Lieferdienst. Ein Versand außerhalb der unter den Versandbedingungen angegebenen Liefergebieten ist nicht möglich.

6.2 Bestellungen von Lebensmitteln werden umgehend bearbeitet (Zahlungsarten: Barzahlung und EC Kartenzahlung). Lieferungen erfolgen innerhalb 1 bis 2 Tagen.

6.3 Die Lieferung erfolgt bis an die Wohnungstür der vom Kunden angegebenen Lieferadresse. Sollte die Lieferung nicht erfolgreich sein, weil der Anbieter den Kunden oder einen Vertreter/Empfangsboten nicht an der vom Kunden angegebenen Adresse antrifft, wird der Anbieter an dem jeweiligen Liefertag die Ware vor Ihrer Wohnungstür auf Ihr Risiko hin abstellt.

6.4. Der Kunde ist verpflichtet uns seinen gesundheitlichen Zustand mitzuteilen, wenn Sie Covid-19 Positiv oder ein Verdachtsfall sind. Die Lieferung wird dann unter den aktuell, vorgeschrieben Schutzmaßnahmen vollzogen.

7. Zahlung

Zur Verfügung stehende Zahlungsarten: Barzahlung und EC Kartenzahlung.
 

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Firma Anton Limbach

9. Mängelansprüche

Ihnen stehen grundsätzlich die gesetzlichen Mängelansprüche zu, bei der Geltendmachung von Schadensersatz jedoch mit folgender Einschränkung: Ansprüche auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, sind ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie für die Haftung für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur für den vertragstypischen, vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Kunde vertrauen darf. Für entgangenen Gewinn wird kein Ersatz geleistet. Mängelansprüche verjähren innerhalb der gesetzlichen Frist von 24 Monaten. 

Bei Bestellungen durch Unternehmer gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht nach § 377 HGB und eine Verjährung von 12 Monaten, beginnend mit der Ablieferung der Sache. 

Die Beseitigung von Mängeln oder die Lieferung eines fehlerfreien Ersatzstückes (Nacherfüllung) erfolgt ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und führt nicht zum Neubeginn der Verjährung. Bei Mängeln der bestellten Ware zusätzlich entstehende Kosten insbesondere für Transport, Arbeit und Material werden von uns getragen, es sei denn, dass sich bei der Prüfung von behaupteten Mängeln herausstellt, dass kein Anspruch wegen Mängeln besteht. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Prüfung veranlassten Kosten zu ersetzen. 

10. Hinweis zum Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) weisen wir darauf hin, dass wir nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen und hierzu auch nicht verpflichtet sind.

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

12. Gerichtsstand

Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis der Gerichtsstand unseres Geschäftssitzes vereinbart. Beide Vertragsparteien behalten sich das Recht vor, die jeweils andere Partei an deren allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.